logo

 

Sponsoren

Am Dienstag, 6. März 2012 fanden die zweiten diesjährigen Brassards statt. Sowohl bei den Musketieren wie auch bei den Junioren und Erwachsenen war rege Teilnahme und engagiertes Fechten zu verzeichnen. Unser FeCB Präsident und regelmässiger Säbelfechter Jörg Villiger machte sich auf Ende seiner Amtszeit selbst ein Geschenk und meinte nach seinem erfolgreichen 2. Platz, er scheine sich wieder an den Degen zu gewöhnen. Er gibt sein Amt an der GV vom Dienstag, 20. März 2012 ab und wird sich wieder intensiv dem sportlichen Teil widmen.

Musketiere:

1. Colin Rhiner
2. Yannik Krages
3. Lance Rhiner
4. Cheryl Plüss
5. Moritz Hofmann
6. Neil Romann
7. Felipe Koch
8. Valentin Hager
9. Lukas Marton

Junioren und Erwachsene:

1. Tamàs Kaiser
2. Jörg Villiger
3. Andi Haldimann
4. Bigna Maissen
5. Isabelle Kartas
6. Corina Goldener
7. My-Nhien Nguyen
8. Lukas Röösli
9. Martina Opel
10. Kai Köhne

Am Sonntag, 12. Februar nahm Bigna Maissen an den Schweizer Meisterschaften 2012 in Biel teil. In der Kategorie Cadettes massen sich 39 Fechterinnen in einem emotional und fechterisch hochstehenden Turnier. Wir gratulieren Bigna zum 33. Platz und zum Einsatz.

Im neuen Jahr wird wieder fleissig die Klinge gekreuzt. Am vergangenen Dienstag, 24. Januar fanden die ersten Brassards im Jahr 2012 statt, an denen flink und herzhaft gefochten wurde.

Musketiere:

1. Colin Rhiner
2. Lance Rhiner
3. Moritz Hofmann
4. Orell Hofmann
5. Cheryl Plüss
6. Lukas Marton
7. Neil Romann

Junioren:

1. Gloria D'Incau
2. Noel Hofmann
3. My-Nhien Nguyen
4. Bigna Maissen
5. Lukas Röösli

Erwachsene:

1. Andi Haldimann
2. Tamàs Kaiser
3. Hanspeter Müller
4. Davide Bertolotto
5. Isabelle Kartas

Am 21. und 22. Januar nahmen drei Fechter des Fechtclub Baden am Contre de Sixte in Fribourg teil. Das traditionelle Tournier lockte viele Fechterinnen und Fechter in allen Kategorien in die Romandie.

Benjamins (Jahrgang 00/01)
32. Yannick Krages

Cadettes (Jahrgang 95/96/97)
22. Bigna Maissen
27. Nguyen My-Nhien

Auf das Chlausturnier folgt gleich das nächste freundschaftliche Kräftemessen in der Halle des Fechtklub Badens. Gestern Dienstag, 13. Dezember wurde das zehnte und letzte Brassard dieses Jahres ausgetragen.

Resultate:

1. Tamàs Kaiser
2. Andi Haldimann
3. Jörg Villiger
4. Ulrich Staudinger
5. Noel Hofmann
6. Jeroen Capel
7. Bigna Maissen
8. Thomas Brand
9. Kai Köhne
10. Martina Opel
11. My-Nhien Nguyen

DSC009932

Chlausturnier 2011 des Fechtclubs Baden

Am Samstag, 3. Dezember 2011 führte der Fechtclub Baden sein wiederkehrendes Chlausturnier durch. Im Clubleben ist dieses Turnier jedes Jahr ein Höhepunkt, weil es alle Alters- und Fähigkeitsgruppen einbezieht.

Es wurde mit dem Degen gefochten. 7 Gruppen, mit je einem Musketier (7-11-jährig), einem Junior (12-20-jährig), und einem Erwachsenen traten gegeneinander an. Der jüngste Teilnahmer war 7-jährige, der älteste 67.

Das Turnier wurde von Fechtlehrer Tamàs Kaiser umsichtig und präzise geleitet. Selbst die Kleinen verstanden mit dem Degen zielsicher und ohne Gestocher umzugehen. Die Qualität der Fechtkunst war durchwegs hoch und es wurde intensiv gekämpft.

Weil das Jahr hindurch das Training der verschiedenen Altersklassen zu unterschiedlichen Zeiten stattfindet, ist es bei diesem Turnier wichtig, dass die Fechter sich gegenseitig kennen lernen und dass die erfahrenen Fechter die weniger erfahrenen unterstützen. Dabei spielt die Rangfolge unter den Gruppen weniger eine Rolle.

Die Stimmung im Fechtsaal der Turnhalle Tannegg war super. Vor allem waren von den ganz jungen Fechtern waren viele Eltern anwesend, die die Erfolge ihrer Kinder gespannt mitverfolgten. Viele freuten sich sichtlich über die Leistungen ihrer Kinder und es wurde fleissig fotografiert.

Für das Apéro-Buffet waren Renate Pennock und Sonja Abgottspon verantwortlich. Alle Beteiligten danken herzlich.

04.12.11/JV